Facilitation


Partizipativ lernen, im Dialog zusammenarbeiten & das Wissen des Systems nutzen

FACILITATION: unser Angebot für Ihr Team und Unternehmen

  • BegleitungProzess- oder Dialogbegleitung, die eine Gruppe darin unterstützt, ihre eigenen Grundannahmen, Überzeugungen und Werte neu aufzustellen
  • FührungLeitung von Gruppen und Teams in dynamischen Veränderungsprozessen  durch Integration und echter Partizipation aller Beteiligten
  • Lebendigkeit: Schlüssel zu einer dynamischen Meeting-, Sitzungs- und Workshopkultur die von echten Dialogen, lebendiger Kommunikation und Wertschätzung geprägt ist
  • Inspiration: die Kunst, im geführten Dialog Raum für grundsätzliche Fragen zu schaffen,  (zu Beginn) mehr Fragen als Antworten zu haben und gemeinsam über bestehende Grenzen zu gehen. Eine Art Schatzsuche , die Neugier wirken lässt, statt sich an den eigenen Grenzen zu ärgern oder andere zu kontrollieren.
  • Vereinfachung: Sie ist eine effiziente Gelegenheit Dinge im Zusammenwirken von Menschen einfach zu machen, die (sonst) nicht leicht sind 

Facilitation: 

Weniger tun, mehr erreichen!


Ein comSPARKS- Facilitator ...

  • ist ein Prozess- oder Dialogbegleiter, der eine Gruppe darin unterstützt, ihre eigenen Grundannahmen, Überzeugungen und Werte zu verstehen
  • begleitet (bereichsübergreifende) Entwicklungen, Veränderungen und Initiativen von Menschen, die gemeinsam ihre Zusammenarbeit und Zukunft planen
  • ist nicht in der Gruppe oder den Inhalten gefangen, sondern gibt Raum, bezieht gezielt die (hintergründigen) Stimmungen und Spannungen im System in die Zusammenarbeit ein
  • ist Spezialist für bedeutsame Interaktion & hierarchieübergreifende Kommunikation
    Sein besondere Wirkung beruht auf der Einbeziehung aller beteiligten Menschen am Dialog.

Was Sie als Führungskraft, Team oder Unternehmen mitbringen müssen:

  • Interesse an der Partizipation aller Beteiligten an der Entwicklung Ihres Unternehmens
  • Bereitschaft für Sinneswandel, Wahrnehmungsschulung und neue Herangehensweisen
  • Mut sich selbst, die eigenen und gemeinschaftlichen Grundannahmen zu hinterfragen und Aufrichtigkeit von allen Beteiligten einzufordern
  • Zeit für ein Vorgespräch und die Umsetzung des Veränderungsprozesses in Ihrem Team oder Unternehmen